Bericht über Pilot-Bio-GAK für Medikamentenentfernung veröffentlicht

Report pilot Bio-GAK for medicine removal published Microverontreinigingen verwijderen met onze biologisch actieve continue filtertechnologie: succesvol getest op RWZI Emmen.Uitgevoerd samen met onze projectpartners, Waterschap Vechtstromen, RWB Water en NieuWater B.V. und in Zusammenarbeit mit Waterschap Vallei en Veluwe, Waterschap Rijn en IJssel, Waterschap Drents Overijsselse Delta, Waterschapsbedrijf Limburg und Aquafin NV haben wir für STOWA und das Ministerie van Milieu en Waterstaat einen Bericht verfasst. Sie erreichen uns - neben allen anderen IPMV-Projekten - über den folgenden Link: https://lnkd.in/eBva5DEK. Und wir gehen sogar noch einen Schritt weiter, um mit unseren Partnern zusammenzuarbeiten!

Sanierung des Tertiärfilters in Great Glen STW, UK, abgeschlossen

Sanierung des Tertiärfilters in der Kläranlage Great Glen (Großbritannien) abgeschlossen Der britische Wasserversorger Severn Trent optimiert die Kläranlagen für eine weitere P-Entfernung. Im Rahmen dieses Vorhabens wurde die bestehende Tertiärfilteranlage in der Kläranlage Great Glen, die im Jahr 2018 gebaut wurde, saniert. Außerdem wurde der Prozessaufbau geändert, um den Filterbetrieb bei unterschiedlichen Prozessbedingungen zu optimieren. Die Arbeiten wurden von Brightwork in enger Zusammenarbeit mit MMB und AlphaPlus durchgeführt. Ziel des Projekts ist die Entfernung von Phosphor durch eine tertiäre Inline-Dosierung von Koagulierungsmitteln und die Einhaltung der strengeren Kriterien für P und Fe im Endabwasser. Die Betriebsbedingungen mussten ... Weiterlesen

Neue Reinigungstechnologie zur Entfernung von Mikroverunreinigungen ist vielversprechend

Unsere Forschung zur Entfernung von Mikroverunreinigungen wie Arzneimittelrückständen und Phosphor in einem Reaktor wurde vom niederländischen Rundfunksender RTV Drenthe aufgegriffen. In einem kurzen Interview werden die Hintergründe und Triebkräfte der Forschung erörtert. Die Pilotanlage, bestehend aus einem biologisch verbesserten Granulat-Aktivkohle-Filterreaktor, ist in der Kläranlage Emmen in den Niederlanden voll in Betrieb. Es werden regelmäßig Proben entnommen, um die Entfernungsleistung für eine große Anzahl von Arzneimittelrückständen zu bestimmen. Außerdem werden die Ökotoxizität und eine Reihe anderer Parameter, einschließlich Phosphor, überwacht. Link zum Artikel Hören Sie sich die Sendung auf rtv Drenthe an ... Weiterlesen

Neues Tertiärverfahren zur Entfernung von Mikroverunreinigungen und Phosphat aus kommunalem Abwasser in der Kläranlage Emmen getestet

In der Kläranlage von Emmen, Waterschap Vechtstromen, ist eine Pilotanlage in Betrieb genommen worden. Diese Pilotstudie mit dem Namen Bio-GAK zielt darauf ab, eine erschwingliche und nachhaltige Lösung für die Entfernung von Mikroverunreinigungen aus behandeltem Abwasser zu finden, bevor das Wasser in Oberflächengewässer eingeleitet wird. Mit dieser Methode werden sowohl Arzneimittelrückstände als auch Phosphat entfernt. Bio-GAK-Pilotprojekt Die angewandte Reinigungstechnik basiert auf einem körnigen Aktivkohlefiltermedium. Das Filterbett wird belüftet, um die biologische Umwandlung innerhalb des Filterbetts zu stimulieren. Dadurch kann die Regenerationshäufigkeit des Kohlefilters verlängert werden. Das Bio-GAK-Verfahren nutzt die kontinuierliche Filtrationstechnologie. Das bedeutet, dass ... Weiterlesen

Brightwork wird seine Sand-Cycle-Technologie auf der IFAT 2022 vorstellen

IFAT 2022

Die IFAT München Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft findet vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 statt. Brightwork wird seine Sand-Cycle-Technologie in Zusammenarbeit mit Nordic Water in Halle A2, Stand 115/214, anhand von Referenzanlagen im großen Maßstab präsentieren. Die Präsentationen sind für Dienstag, den 31. Mai um 12:00 Uhr (MESZ) und Mittwoch, den 1. Juni um 16:00 Uhr (MESZ) geplant. Sie sind herzlich eingeladen, sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren. Sichern Sie sich Ihr Ticket über diesen Link.