Brightwork wird seine Sand-Cycle-Technologie auf der IFAT 2022 vorstellen

IFAT 2022

Die IFAT München Weltleitmesse für Wasser-, Abwasser-, Abfall- und Rohstoffwirtschaft findet vom 30. Mai bis 3. Juni 2022 statt. Brightwork wird seine Sand-Cycle-Technologie in Zusammenarbeit mit Nordic Water in Halle A2, Stand 115/214, anhand von Referenzanlagen im großen Maßstab präsentieren. Die Präsentationen sind für Dienstag, den 31. Mai um 12:00 Uhr (MESZ) und Mittwoch, den 1. Juni um 16:00 Uhr (MESZ) geplant. Sie sind herzlich eingeladen, sich über die neuesten Entwicklungen zu informieren. Sichern Sie sich Ihr Ticket über diesen Link.

Vortrag auf der Europäischen Abwasserwirtschaftskonferenz 2022

EWWM 2022

This year’s EWWM conference is scheduled for July 12th and July 13th at the Hilton Birmingham Metropole, UK. We are pleased to present live a joined paper together with Van Remmen UV Technology and Waterboard Brabantse Delta. It is about the strong features of combining tertiary sand filtration and UV technology, based on results obtained at the waste water treatment plants of Kaatsheuvel (the Netherlands) and Växjo (Sweden). Please use the following link for the full program. Looking forward to meeting you there.

𝐖𝐞'𝐥𝐥 𝐦𝐞𝐞𝐭 𝐚𝐠𝐚𝐢𝐧 𝐨𝐩 𝐀𝐪𝐮𝐚 𝐍𝐞𝐝𝐞𝐫𝐥𝐚𝐧𝐝 𝟐𝟎𝟐𝟐

Wir werden auch dieses Jahr wieder auf der Aqua Nederland Vakbeurs in Gorinchem vertreten sein. Wir freuen uns darauf, alle wieder an unserem Stand A121 zu treffen. Wir haben eine Menge Neuigkeiten zu berichten. Wir sprechen hier über unsere neuesten Entwicklungen auf dem Gebiet der Entfernung von Medikamentenrückständen, der kontinuierlichen Filtration, der Tuchfiltration und verschiedener Technologieanwendungen in der Wasser- und Abwasseraufbereitung. Noch keine Eintrittskarte? Einfach kostenlos registrieren

Brightwork-Lösung zur Beseitigung von Mikroverunreinigungen geht in die Pilotphase

Brightwork Pilot Leeuwarden

Brightworks Lösung zur Entfernung von Mikroverunreinigungen steht zur Erprobung an Unsere Lösung zur Entfernung von Mikroverunreinigungen aus Abwasser wurde kürzlich anhand der Kriterien des Innovationsprogramms Mikroverunreinigungen von Stowa und dem Ministerium für Infrastruktur und Wasserwirtschaft in den Niederlanden bewertet. Mit positivem Ergebnis: Wir bereiten jetzt die Durchführung eines repräsentativen Pilotprojekts vor, das in den nächsten 2 Jahren ausgiebig getestet werden soll. Kern der Lösung ist der Einsatz eines kontinuierlich belüfteten Filters mit einem Filtermedium aus granulierter Aktivkohle. Ziel ist es, Adsorption und biologischen Abbau gleichzeitig stattfinden zu lassen. Die ... Weiterlesen

Wussten Sie, dass 𝐜𝐨𝐧𝐭𝐢𝐧𝐮𝐨𝐮𝐬 𝐛𝐢𝐨𝐟𝐢𝐥𝐭𝐫𝐚𝐭𝐢𝐨𝐧 ein 𝐩𝐨𝐰𝐞𝐫𝐟𝐮𝐥-Prozess ist, um 𝐡𝐲𝐝𝐫𝐨𝐜𝐚𝐫𝐛𝐨𝐧𝐬 in unschädliche Bestandteile umzuwandeln?

Verwertungsanlage in vollem Umfang

Effiziente Methode zur Entfernung von aromatischen Kohlenwasserstoffen Bei der Sanierung von Böden und Drainagen kann das Grundwasser mit mono- und polyzyklischen Kohlenwasserstoffen verunreinigt sein. Diese Bestandteile sind oft in Konzentrationen vorhanden, die eine weitere Verarbeitung nicht zulassen, es sei denn, das Wasser wird behandelt. Hierfür ist eine geeignete Lösung erforderlich. Bekannte Behandlungsmethoden sind die Verwendung von Aktivkohle. Dies hat jedoch einen Nachteil: Nach der Sättigung muss die Kohle regeneriert oder entsorgt werden. Der biologische Abbau in einem kontinuierlichen Schwebebettfilter wird erfolgreich eingesetzt, um sowohl mono- als auch polyzyklische Kohlenwasserstoffe in unschädliche Bestandteile umzuwandeln. Der für den Abbau benötigte Sauerstoff ... Weiterlesen